sss  ... NEU c Training am Mittwoch nur nach Absprache möglich

deteilierte Informationen über den Bahndienst kx0172 31 28 113

AAA

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxdd    

unser Crosserteam

 

Klasse 85ccm
# 31

Marlene - Josefine Werner

# 35

Jesse Block

Youngster (125ccm)
# 10

Gordon Grett

#  28

Georg Woelky

# 97

Paul Rudnick

Klasse MX1
# 14

Erik Steinkopf

# 27

Maximilian Hirsch

Klasse MX2
# 13

Toby Heremans

#98

Hendrik Rausch

# 10

Gordon Grett

# 28

Georg Woelky

Clubsport
# 8

Dennis Stolzmann

# 37

Hannes Krolzick

# 65

Alexander Strasburg

# 97

Paul Rudnick

Senioren
# 21

Tino Heinze

#   70

Ingo Aßmann

Ledies

# 97

Johanna Werner

# 31

Marlene - Josefine Werner

Classic

# 61

Klaus Striebel

# 68

Norbert Regner

# 76

Rainer Wieczorek

# 114

Sven Teschke

# 153

Heinrich Wasserstrahl

Hobby Crosser

# 12

Tobias Hannemann

# 14

Celina Emila Schelski

# 04

Thomas Gebauer

# 35

Marcel Pagel

# 36

Jakob Domachowski

# 42

Erik Westphal

# 89

Julie Seewald

# 23

Maik Schmidt

# 301

Tilo Stahr

# 71

Eric Laas

# 113

Karsten Werner

# 56

Andreas Fojcik

# 30

Tim Ziemer

# 66

Thomas Hinz

# 85

Torsten Werth

# 315

Marko Schanzenberg

# 72

Ingo Seiser

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Informationen zu den aktuellen Meisterschaftsständen, sowie zu den Terminen in der laufenden Saison 2018

beixx

 

Bilder der letzten Motocrossveranstaltungen

nnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnx

mmmmmmmmmmmmmmmmmmmm

 

Beschreibung: Die Cross Bahn in Linchenshöh ist konditionell sehr anspruchsvoll und da auf der Strecke schwer zu überholen ist,ist der Start hier sehr wichtig. Die Strecke enthält 14 Sprünge und 14 Kurven. Außerdem kann die Strecke im Waldstück so abgesteckt werden, dass sie kürzer ist. Die Bahn ist für 40 Fahrer geeignet. 17 Streckenposten achten auf Stürze und Zusammenstöße. Für die Zuschauer ist genug Platz.hhhhhh

  • Video von der Strecke finden Sie hier:x

unser Angebot:

Ein Tagestraining auf unserer Moto-Cross Bahn in Linchenshöh kostet pro Fahrer 10,- € 

keine ccm und Altersbegrenzung

auch 2018 Alle Trainingsteilnehmer haben vor dem Befahren der Rennbahn den Haftungsverzicht auszufüllen und Unterschrift versichern, dass sie eine eigene Unfallversicherung haben die Motocrosssportarten incl. Training einschließt.

 

Tagestraining möglich
Info`s   über   den   verantwortlichen   Bahndienst   0172 31 28 113
Öffnungszeiten für die Moto-Cross Bahn in Linchenshöh:
vom 28 .04 - 30. 10. 2018





Informationen & Auskünfte
Mittwoch
nach Absprache

 

über Bahnverantwortlichen
Samstag
10:00 - 19:00 Uhr
Mittagspause 12:00 - 13:00 Uhr
neu 0172 31 28 113
Sonntag
09:00 - 12:00 Uhr

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

bbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbb x

Seit dem der Verein gegründet wurde, wurden viele Moto-Cross Rennen auf der Rennbahn gefahren. Der Moto-Cross Sport spielte beim MC Touring Strasburg schon immer eine ganz besondere Rolle. Nach dem die Bahn 1961 fertiggestellt wurde gab es viele Veränderungen des Geländes in den folgenden Jahren. 1961 wurde hier auch das erste Moto-Cross Rennen gefahren. In den weiteren Jahren wurde die Bahn dann immer weiter verbessert. Zu dieser Zeit fuhren die Fahrer noch mit der alten AWO und mit der EMW. Viele berühmte Teams und Fahrer kamen zu der Zeit nach Linchenshöh um hier Rennen zu fahren. Ein berühmter Publikumsmagnet war das Team der Kali-Merkers, welches zu dieser Zeit große Erfolge feierte. In den ersten Jahren waren Adalbert Porwitzki und Martin Rabe die erfolgreichsten Moto-Cross Fahrer im Verein. In all den Jahren gab es immer 10 - 12 Fahrer die für den Verein auf Erfolgsjagd gingen. Später schaltete sich Heiner Wasserstrahl in das Geschehen ein und setzte sich dann sehr für den Moto-Cross Sport noch bis zum heutigen Tag in Strasburg ein. Bis heute wird die Bahn noch immer bearbeitet und verändert. Alle Mitglieder bemühen sich die Bahn immer in einen guten Zustand zu halten.So werden wir 2018 nun schon das 55. Strasburger Moto - Cross starten.